ZIVILGESELLSCHAFT ALS LERNORT FÜR ZIVILCOURAGE Wahrnehmungen von Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland und Österreich – Implikationen für die Engagement- und Demokratieförderung

Schubert, Peter and Tahmaz, Birthe and Willems, Jurgen ORCID: https://orcid.org/0000-0002-4439-3948 (2022) ZIVILGESELLSCHAFT ALS LERNORT FÜR ZIVILCOURAGE Wahrnehmungen von Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland und Österreich – Implikationen für die Engagement- und Demokratieförderung.

[img]
Preview
Text
zivilgesellschaft_als_lernort_fuer_zivilcourage.pdf
Available under License Creative Commons: Attribution 4.0 International (CC BY 4.0).

Download (603kB) | Preview

Abstract

» Die Mehrheit ist der Meinung, dass es in der Gesellschaft aktuell nicht genug Zivilcourage gibt. Dabei zeigen sich statistisch signifikante Unterschiede zwischen den Ländern und Altersgruppen. » Wahrgenommene Lernorte für Zivilcourage sind insbesondere das Elternhaus und freiwilliges Engagement. » Maßnahmen zur Förderung von Zivilcourage sollten die Bedeutung von freiwilligem Engagement und Erwachsenenbildung stärker in den Blick nehmen, gerade hinsichtlich Interaktionen in digitalen Räumen. » Die Ergebnisse unterstreichen zudem, dass die Entwicklung politischer Strategien zur Förderung von Zivilcourage stärker als bislang sozialwissenschaftlich begleitet werden sollten.

Item Type: Other
Divisions: Departments > Management > Public Management und Governance
Version of the Document: Published
Variance from Published Version: None
Depositing User: Jurgen Willems
Date Deposited: 26 Apr 2022 11:13
Last Modified: 26 Apr 2022 11:13
FIDES Link: https://bach.wu.ac.at/d/research/results/103959/
URI: https://epub.wu.ac.at/id/eprint/8606

Actions

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics